• Leo

Mein 15. Tag

Meine Damen und Herren..... äh liebe Kinder. Ganz exklusiv berichte ich euch heute aus der Notbetreuung. Glücklicherweise waren drei Damen bereit, mir meine Fragen zu beantworten.

Zuerst waschen sie sich wie alle Schülerinnen und Schüler die Hände. Anschließend bearbeiten Sie ihre Aufgaben im Arbeitsplan. Also eigentlich machen sie nichts anderes als ihr zu Hause. Danach gibt es eine Frühstückspause. Zum Glück gibt es auch schönere Dinge😉: Sie spielen viel mit playmobil oder mit dem Einkaufsladen, basteln Fotoständer oder Magnete und viele Dinge mehr.




Natürlich gehen sie auch mal an die frische Luft. Dort spielen sie Frisbee oder Ballspiele, ohne sich zu berühren. Tja, um 13 Uhr ist auch Schluss in der Notbetreuung und am nächsten Tag beginnt alles wieder von vorn.


Gaaaaanz wichtig: Schaut mal, wie groß die Pflanzen auf der Fensterbank geworden sind!👍. Super. Oder? Vielen Dank an die drei Damen der Notbetreuung.




46 Ansichten0 Kommentare